Über Project Cece

Project Cece sammelt für euch das online Angebot an nachhaltiger & ehrlicher Mode. Bei jedem Produkt zeigen wir euch mit unseren Labels und offiziellen Siegeln in welchen Bereichen der Nachhaltigkeit die Marke eingeordnet werden kann.

Build with Love

Durch unser Angebot wollen wir es euch einfacher machen, schöne, modische und vor allem nachhaltige Kleidung zu finden.

Labels & Siegel

Alle Produkte sind in verschiedene Kategorien der Nachhaltigkeit eingeordnet. Um dies so transparent wie möglich zu gestalten werden die Informationen für jedes Produkt übersichtlich dargestellt.

App Feature Image
Eigene Webtechnologie

Durch unsere eigens entwickelte Webtechnologie sind wir unabhängig und können auch kleinere, individuelle Marken in unser Sortiment aufnehmen.

Nachhaltig & Fair

Die Marken und Shops, mit denen Project Cece zusammenarbeitet, setzen sich für eine nachhaltigere und faire Modewelt ein. Das Angebot ist da und zusammen können wir Veränderung bewirken.

Warum Project Cece?

Offensichtlich gibt es viele Menschen, die nachhaltige und fair gehandelte Kleidung (Conscious Kleidung) kaufen wollen aber es nicht immer tun. So ging es uns auch. Zwei Gründe dafür waren:

  1. Conscious Kleidung ist oft teurer
  2. Conscious Kleidung ist oft schwer zu finden

Nummer 1 können wir leider nicht direkt ändern, aber uns war klar: Wir wollen es einfacher machen sich für nachhaltige und fair gehandelte Kleidung zu entscheiden. Wenn man sich länger damit beschäftigt wird klar, dass es eigentlich viel zu bieten gibt, allerdings sind die nachhaltigen Marken oft auf viele kleine Geschäfte und Onlineshops verteilt. Deshalb müssten wir als Verbraucher viele Orte absuchen um das zu finden was wir suchen. Wir wollen diesen Prozess einfacher machen. Wir sammeln das Angebot an bewusster und nachhaltiger Kleidung zusammen und stellen es euch auf einer einzigen Website zur Verfügung.

Sind also alle Produkte auf Project Cece zu 100% „nachhaltig“? Nein. Die Mode Industrie ist sehr komplex und die Prozesse zwischen Produktion bis zum Verkauf sind oft nicht transparent. Das macht es schwieriger für den Käufer. Aber auch hier wollen wir es euch leichter machen. Neben jedem Kleidungsstück, welches bei Project Cece angeboten wird findet ihr Informationen über die Marke und dessen Zertifizierungen und Siegel. Dies hilft euch hoffentlich eine bewusste Wahl zu treffen. Viel Spaß beim Einkaufen!

Wie funktioniert es?

Wir sammeln das Online-Angebot an nachhaltiger und bewusster Kleidung um euch die Entscheidung einfacher zu machen. Aber was ist nachhaltige und bewusste Kleidung eigentlich? Wie oben schon erwähnt, ist die Wertschöpfungskette in der Modeindustrie sehr komplex und oft nicht sehr transparent, daher ist es nicht immer einfach klar zu sagen was denn nachhaltig oder bewusst ist. Zum Beispiel, ist ein Produkt, dass fair gehandelt ist nicht gleichzeitig gut für die Umwelt. Oder eine Jacke aus veganem Leder ist nicht auch unbedingt fair gehandelt. Was wir tun ist alle Informationen für euch zusammen zu tragen, sodass ihr entscheiden könnt was für euch bewusst und nachhaltig ist. Wir ordnen die Produkte in Kategorien um den Überblick zu erleichtern. Diese Kategorien, könnt ihr an den untenstehenden Project Cece Labels erkennen:

 

Wer sind wir?

Wir, die Gründer von Project Cece sind drei Studentinnen aus Amsterdam (Studium der Physik und Astronomie und des Business und Wirtschaft). Irgendwann begannen wir ernsthaft darüber nachzudenken, warum wir noch Kleidung kaufen, wovon wir genau wissen, dass diese unter schlechten Bedingungen für Mensch, Tier und Umwelt hergestellt werden. Und schafft das Bewusstsein davon nicht auch eine gewisse Verantwortung? Wir finden schon. Es stellte sich aber heraus, dass es nicht so einfach war nachhaltige und bewusste Kleidung zu kaufen. Das Abklappern verschiedener Webshops und Geschäften und dann die weitere Suche nach Informationen über dessen Marken und deren Hintergründe war ziemlich demotivierend. Das muss doch einfacher gehen, dachten wir uns. Wir wollen, dass es für jeden Käufer einfach und schnell ist, zu sehen wo ein Kleidungsstück herkommt und wie es produziert wurde um dann auch die Entscheidung zu erleichtern. Wir wollen die Versorgung mit Informationen und damit den Prozess nachhaltige und bewusste Kleidung zu kaufen ankurbeln. Deswegen gründeten wir 2015 Project Cece. Online gingen wir dann im September 2016 als erstes in der Niederlande, wo unsere Idee mit vollem Erfolg angenommen wurde. Der Name Project Cece steht für „Project conscious clothing“.

Wir haben zwar alle verschiedene Hintergründe und Interessen, aber wir teilen die selbe Mission. Um diese zu realisieren kommen unsere unterschiedlichen Fähigkeiten zur Hilfe. Die technischen und unternehmerischen Kenntnisse kombinieren wir in Project Cece zusammen mit unserer Leidenschaft dazu beizutragen die Modeindustrie nachhaltiger und bewusster zu gestalten.

Marcella Wijngaarden

Co-founder

Webdevelopment, Datenmanagement, Strategie & Promotionen

Noor Veenhoven

Co-founder

Kommunikation, Social Media, Bloggen, Marketing, Strategie

Melissa Wijngaarden

Co-founder

Finanzen, Kommunikation, Blogging, Marketing, Strategie

Jana Kerkhoff

Country Manager Germany

Repräsentanz und Management Project Cece Deutschland

Zusammen sind wir stark! Bleibe immer informiert über Neuigkeiten in der nachhaltigen Mode.