5 innovative Materialien für unseren Kleiderschrank

3. Januar 2018 00:00 • Melissa Wijngaarden

5 innovative Materialien für unseren Kleiderschrank

In den letzten Jahren stößt man in der Bekleidungsindustrie immer mehr auf innovative Stoffe. Das Beste daran ist, dass viele dieser neuen Stoffe auch nachhaltiger sind als herkömmliche die wir alle kennen. Natürlich gibt es jetzt schon bereits viele Stoffe die nachhaltiger sind als jene auf Öl Basis (Polyester und Nylon z.B. werden aus Öl hergestellt). Aber einige neue Stoffe sind sehr kreativ gemacht. Na neugierig? Lies mehr darüber im Blog dieser Woche!

 

Ananas

Piñatex wird aus Ananasblättern hergestellt, ein Nebenprodukt des Ananasanbaus. Da für Piñatex keine neuen Pflanzen benötigt werden, ist es sehr umweltfreundlich, denn der eigentliche Müll wird weiterverwendet. Keine zusätzlichen Pflanzen bedeuten auch, dass keine zusätzlichen Pestizide, Wasser und Land benötigt werden, um Piñatex herzustellen. Piñatex wird als veganer Ersatz für Leder verwendet und kann nun in verschiedenen Artikeln wie Taschen und Schuhe gefunden werden.

Lachs

Wir entdecken diesen innovativen Stoff erstmals 2016 in den Designs von Map Renes während der Dutch Sustainable Fashion Week. Sie kreierte ein Kleid, Rocke und ein Top aus blau gefärbten Lachshäuten. Lachshaut als Ersatz für Leder entspricht dem Geist der "Verwendung des ganzen Tieres" und ist eine kreative Lösung für Restprodukte. In der Zwischenzeit kannst du dein eigenes Kleidungsstück aus Lachs bei Map's Bekleidungsservice ROKK ON ROLL bestellen.

 

Pilze

Pilze? Ja, das ist kein Tippfehler! In letzter Zeit wurde ein Lederersatz auf Basis von Austernpilzen entwickelt. Pilzleder wird aus dem Restprodukt hergestellt, das nach der Ernte der Pilze verbleibt, die dann getrocknet werden. Taschen und Geldbörsen bestehen aus dem Stoff und sind zu 100% biologisch abbaubar.

 

Holz

Holz als Basis für Textilien gibt es tatsächlich viel häufiger als man erwarten würde. Ein häufig verwendeter Stoff, Viskose, wird ebenfalls aus Zellstoff von Holz hergestellt. Dort, wo Viskose häufig durch ein stark umweltschädliches Herstellungsverfahren gewonnen wird, verwendet Lyocell umweltfreundliche Prozesse. Lyocell wird aus Zellstoff von Holz und Eukalyptus hergestellt. Lyocell (von der Firma Tencel) ist derzeit eines der nachhaltigsten Materialien.

  

Chipstüten

Nein, wir haben keine Kleidung aus Chipstüten gesehen, die in den Läden hängen. Und nein, wir haben auch keine Klamotten aus Pommes in unseren Träumen rumtanzen sehen. Wo dann? Wieder auf dem Laufsteg der Dutch Sustainable Fashion Week. Für die Catwalk-Show hat Hildemieke Boender-Vis von Chillfish Design einen Snowboard-Anzug aus knusprigen Taschen entworfen! (Im Oktober haben wir schon einmal davon berichtet, hier geht es zum Artikel). Werden wir bald echte Kleidung aus Chipstüten in den Läden finden? Wahrscheinlich ist es derzeit noch ein zu zeitaufwändiger Prozess, Kleidung daraus zu machen aber eine witzige Idee ist es.

blog comments powered by Disqus
Teile diesen Beitrag:
Kategorie: Wissen

Zusammen sind wir stark! Bleibe immer informiert über Neuigkeiten in der nachhaltigen Mode.