Abschminkpads selber machen

28. November 2017 22:23 • Jana Kerkhoff

Abschminkpads selber machen

 

Jede Frau kennt es, abends vor dem Schlafengehen muss das Make-up weg. Hierfür benutzen wir oft Wattepads, eins fürs Gesicht, eins für ein Auge und dann noch das andere Auge... da kommen viele Wattepads pro Tag zusammen die im Hausmüll landen. Das ist nicht nur viel Abfall, sondern geht auch ins Geld, dabei könnte man doch Abschminkpads aus Stoff benutzen, die man einfach waschen kann. Alte Handtücher z.B lassen sich super einfach zu Abschminkpads umfunktionieren. Wie das geht zeigen wir euch im Blog Post dieser Woche.

 

 Was ihr braucht um eure eigenen Abschminkpads zu machen?

  • Ein altes Handtuch oder Waschlappen (wenn ihr es lieber sanfter mögt zusätzlich noch ein altes Baumwoll-Shirt)
  • Ein Glas als Schablone (oder wie hier eure Puderdose;)
  • Eine Stoffschere
  • Einen Stift zum Markieren
  • Entweder eine Nähmaschine oder Nadel und Garn

 

Um zu beginnen breitet ihr das Handtuch auf dem Tisch aus und benutzt euer Glas als Schablone um Kreise auf das Handtuch zu ziehen. Für ein Abschminkpad braucht ihr 2 Kreise. Ich wasche meist einmal in der Woche, deswegen habe ich 8 Abschminkpads gemacht, damit ich eine Woche damit auskomme und dann alle zusammen waschen kann. Für 8 Pads benötigt ihr also 16 Handtuchkreise. Möchtet ihr lieber eine weichere Seite dann benötigt ihr jeweils 8 Kreise vom Handtuch und 8 vom Baumwoll-Shirt. Diese schneidet ihr dann einfach mit der Stoffschere aus.

Wenn ihr eine Nähmaschine benutzt legt ihr nun zwei der ausgeschnittenen Stoffkreise aufeinander und näht, am besten mit einem Zig-Zag-Stich, am Rand entlang einmal um den Kreis herum.Solltet ihr mit der Hand nähen, benutzt ihr am besten noch eine Stecknadel um die beiden Stoffkreise aufeinander zu halten, damit nichts verrutschen kann. Und auch hier am Rand entlang die beiden Stoffkreise zusammennähen.

 Und et voilá, eure nachhaltigen Abschminkpads sind fertig.

Diese könnt ihr nun am besten zusammen mit euren anderen Handtüchern waschen und immer wieder verwenden.

Kleiner Tipp, anstatt die oft mit Chemie belasteten Abschminkmittel der Kosmetikhersteller zu verwenden, benutzt doch Babyöl. Einfach euer Abschminkpad etwas anfeuchten, ein paar Tropfen Babyöl darauf träufeln und schon geht selbst Wasserfestes Make-up super leicht ab und gleichzeitig pflegt ihr eure Haut.

Zusammen im Set mit Öl, einer schönen Kerze und Tee, machen sich die selbst gemachten Abschminkpads auch sehr schön als Wohlfühl-Geschenk zu Weihnachten.

Wie hat euch dieser DIY- Tip gefallen und was würdet ihr in Zukunft gerne mal bei Project Cece lesen. Lasst uns gerne ein Kommentar da oder schickt uns eine E-Mail.

 

 

 

blog comments powered by Disqus
Teile diesen Beitrag:
Kategorie: DIY

Zusammen sind wir stark! Bleibe immer informiert über Neuigkeiten in der nachhaltigen Mode.