BLOG - Events

Mitte Mai hatte Jana von Project Cece Deutschland die Ehre, zum Youth Fashion Summit in Kopenhagen eingeladen zu werden und auch an der Rahmenveranstaltung, dem Copenhagen Fashion Summit, teilzunehmen. Lest diese Woche wie sie zusammen mit Studenten aus der ganzen Welt für eine nachhaltige Mode Zukunft kämpft.

Heute beginnt die Fashion-Revolution Week. Woher diese Bewegung kommt und wie ihr diese Woche dazu beitragen könnt die Arbeitsumstände in den Bekleidungsfabriken zu verbessern, zeigen wir euch im Blog Post dieser Woche.

Gemütlich mit dem Zug machten Noor und Jana sich am vergangenen Sonntag auf den Weg nach Utrecht zum Fair Fashion Festival. Mitten in der Haupteinkaufsstraße im „Winkel van Sinkel“ und im Stadthuis fanden die Hauptevents des Tages statt. Nachdem wir unsere Goody-Bag (mitsamt Eco-Waschmittel und dem niederländischen Green Lifestyle Magazin „Flow“) über die Schulter geworfen hatten, ging es auch schon los.

Diese Woche widmet sich die Niederlande ganz der nachhaltigen Mode, denn es ist „Dutch Sustainable Fashion Week“.  Eröffnet wurde diese mit der spektakulären Modenschau „Talking Trash“. Hier haben verschiedene niederländische und internationale Designer gezeigt, dass sich aus augenscheinlichem Müll tatsächliche High Fashion machen lässt. Wir wollen euch nicht vorenthalten, was unsere Nachbarn so in Sachen nachhaltiger Mode zu bieten haben.

In mehr als 25 Städten überall auf der Welt fand vom 15.-17. September der Global Goals Jam statt. In San Francisco, Rio de Janeiro, London, Bangkok und auch in Enschede haben sich Studenten und junge Visionäre zusammengetan um an Lösungen für die 17 globalen Ziele der Vereinten Nationen zu arbeiten. Diese 17 Globalen Ziele, die 2015 beim Gipfel der Vereinten Nationen zusammen mit den führenden Politikern dieser Welt gesetzt wurden, sollen bis 2030 erfüllt werden. Also wird es langsam Zeit anzufangen. 

Zusammen sind wir stark! Bleibe immer informiert über Neuigkeiten in der nachhaltigen Mode.