Fair Wear Foundation

In Kürze

  • Hauptkategorie: Fair Trade
  • Mitgliedsfirmen halten sich an den Verhaltenskodex des ILO
  • Regelmäßige Kontrolle der Mitgliedsfirmen
  • FWF ist sehr aktiv im Bereich sozialer Nachhaltigkeit

 

 

 

Die in Amsterdam gegründete Fair Wear Foundation setzt sich, gute Arbeitsbedingungen in allen Ländern der Bekleidungsindustrie, als Ziel. Hierzu müssen sich die Mitgliedsfirmen an den Kodex der International Labour Organisation halten und werden regelmäßig kontrolliert.

  1. Verbot von Zwangsarbeit
  2. Verbot von Diskriminierung
  3. Verbot von Kinderarbeit
  4. Arbeitnehmer haben das Recht Gesellschaften zu gründen und kollektiv zu verhandeln
  5. Bezahlung eines Existenzminimums
  6. Sicherung von humanen Arbeitszeiten
  7. Sicherung von sicheren Arbeitsbedingungen
  8. Recht auf gesetzlich bindende Arbeitsverträge

 

Die Fair Wear Foundation arbeitet zusammen mit anderen Organisationen wie z.B. der Schone Kleren Campagne.

Dieses kleine Video erklärt noch einmal das Prinzip der Fair Wear Foundation.

 

Für weitere Informationen schaut doch auf der Website der Fair Wear Foundation vorbei, die uns auch als Quelle für diesen Artikel dient. 



Samen staan we sterk! Blijf op de hoogte van de ontwikkelingen in eerlijke en duurzame mode.