Mitte Mai hatte Jana von Project Cece Deutschland die Ehre, zum Youth Fashion Summit in Kopenhagen eingeladen zu werden und auch an der Rahmenveranstaltung, dem Copenhagen Fashion Summit, teilzunehmen. Lest diese Woche wie sie zusammen mit Studenten aus der ganzen Welt für eine nachhaltige Mode Zukunft kämpft.

Bereits vor ein paar Wochen haben wir über die Kunst der handgewebten Seide aus Kambodsha berichtet. Dieses Mal hat Jana ein Weberdorf in der Takeo Provinz von Kambodscha besucht um The Weavers Project kennen zu lernen und zu sehen wie diese Alternative zur Arbeit in den Bekleidungsfabriken funktioniert. Lest hier was sie erlebt hat.

Heute beginnt die Fashion-Revolution Week. Woher diese Bewegung kommt und wie ihr diese Woche dazu beitragen könnt die Arbeitsumstände in den Bekleidungsfabriken zu verbessern, zeigen wir euch im Blog Post dieser Woche.

Wenn wir von Project Cece auf Events unterwegs sind, Vorträge halten oder Workshops geben werden uns immer die gleichen Fragen gestellt: Warum verbietet die Regierung nicht einfach Kinderarbeit? Warum können Marken so leicht darüber lügen, woher ihre Kleidung kommt? Woher weiß ich wirklich, ob etwas fair ist? Im Blog dieser Woche versuchen wir diese Fragen zu beantworten.

Diese Woche haben wir wieder etwas Neues aus Kambodscha zu erzählen. Jana erforscht dort gerade die lokale Textilindustrie und teilt ihre Erfahrungen mit Project Cece. Diese Woche geht es um Silk Island (Seiden Insel), eine Insel im Mekong im Herzen von Kambodscha. Kambodscha hat eine lange Tradition gewebter Textilien, vor allem Seide spielt hier eine große Rolle.

Nachhaltig leben kann man auf viele verschiedene Arten und Weisen, ein paar davon haben wir euch bereits in unseren Blog Posts vorgestellt. Doch manchmal scheint der richtige Soundtrack fürs Leben zu fehlen. Den bietet jetzt die Band FRÉ mit ihrem Album „Nature´s Songs“. Wie ihr euch das vorstellen könnt, lest und hört ihr im Project Cece Blog Post dieser Woche.

Zusammen sind wir stark! Bleibe immer informiert über Neuigkeiten in der nachhaltigen Mode.